EuCIE empfängt eine japanische Delegation

Lesezeit 1 minute

Am 28. und 29. März 2018 besuchte eine japanische Delegation Frankreich, um sich über das Modell der Inklusionsunternehmen zu informieren und sich mit Kolleginnen und Kollegen aus Europa auszutauschen. 

Mehrere japanische Wirtschaftsvertreter von Toyota Loops, NTT Claruty, Keidanren und einem Arbeitgeberverband aus der Präfektur Aichi verbrachten zwei Tage in Frankreich, die ganz dem Modell der Inklusionsunternehmen gewidmet waren.

Nach einem Austausch bei UNEA (Union Nationale des Entreprises Adaptées) besuchte die Delegation in Begleitung von Vertretern von UNEA und EuCIE französische Inklusionsunternehmen. Zuerst besuchten sie das Transportunternehmen Fastroad, anschließend erkundeten sie mit Le Petit Plus ein Unternehmen, das sich auf die professionelle Abfallwirtschaft spezialisiert hat.